NABU Mainz und Umgebung

Arbeitseinsatz auf der Grünen Brücke
Arbeitseinsatz auf der Grünen Brücke

Die NABU-Gruppe Mainz und Umgebung e.V. gründete sich 1977 und zählt heute über 3000 Mitglieder. Wir sind in der Stadt Mainz sowie in den umliegenden Verbandsgemeinden Bodenheim, Nieder-Olm und Heidesheim sowie in der Gemeinde Budenheim aktiv. Als Projektgebiet haben wir uns den Südhang des Bleichkopfs und das Quellgebiet des Saubachs in der Gemarkung Jugenheim/Rheinhessen ausgesucht. Der Rückzug der Landwirtschaft aus dem unrentablen, steilen Südhang bot beste Voraussetzungen, hier eine Oase für wärmeliebende Tiere und Pflanzen zu schaffen.Seit 1998 ist uns durch Kauf und Pflege von unzähligen Parzellen der Aufbau eines Schutzgebietsmosaiks gelungen. Durch zielgerichtete Pflege wie Entbuschungsmaßnahmen und eine extensive Schafbeweidung ist dort nun wieder eine artenreiche Kulturlandschaft entstanden. Besonders stolz sind wir auf die beiden Burenziegen und die neu hinzugekommenen Hausesel, die als "natürliche Rasenmäher" ebenfalls gute Arbeit leisten und uns von Heinfried Greß bzw. Familie Reifenrath/Fölling zur Verfügung gestellt werden. Bei Bestandsaufnahmen der Tiere und Pflanzen wurden zahlreiche Arten der Roten Listen gefunden. Weiterhin engagieren wir uns im Eulenschutz. Wir betreuen über 100 Niströhren für Steinkäuze. Daneben gilt unser Einsatz auch der Schleiereule sowie dem Rauhfußkauz und dem Sperlingskauz, deren Ausbreitung wir durch das Anbringen von Nistkästen fördern wollen.Gemeinsam mit anderen regionalen Naturschutzorganisationen haben wir uns zu der Aktion Rheinauen-Storch zusammengeschlossen. Unser Ziel ist es, dem Rückkehrer Weißstorch in den Rheinauen eine langfristige Perspektive zu bieten. Wir setzen uns dafür ein, in den Rheinauen zwischen Mainz und Bingen wieder eine naturnahe Gründlandbewirtschaftung mit Beweidung und Mahd zu etablieren.

Wir setzen uns auch aktiv für den Stadtnaturschutz ein. Die Grüne Brücke in Mainz entstand in Zusammenarbeit mit dem Umweltkünstler Dieter Magnus, der unter anderem aufgrund dieses Projektes 2012 das Bundesverdienstkreuz am Bande erhielt.

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung

13.03.2017, 18 Uhr

Bürgerhaus Lerchenberg, Hebbelstraße 2, Lerchenberger Zimmer, Buslinie 54 bis Haltestelle Hebbelstraße

anschließend gemütliches Beisammensein

 

Jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr treffen sich Mitglieder und Gäste zur NABU-Vorstandssitzung im Lerchenberger Zimmer im Bürgerhaus Lerchenberg, Hebbelstraße 2.

Achtung! Ab April 2017 treffen wir uns jeden Donnerstag im Monat um 19 Uhr im Ristorante Classico in der Daniel-Brendel-Str. 37 in Mainz-Drais.

 

Ansprechpartner

Vorsitzender: Christian Henkes
Christian.Henkes[at]nabu-mainz.de

www.nabu-mainz.de