Aufruf zum Fotowettbewerb

 

Was summt und brummt, piepst und fiepst oder blüht und lebt in ihren Gärten? Das will die NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe dieses Jahr im Rahmen eines Fotowettbewerbes erfahren und sucht die schönsten Amateurfotografien aus Rheinhessen und dem Naheland. Unter dem Motto „Natur im Garten und auf dem Balkon“ werden alle Fotoamateure und -amateurinnen dazu aufgerufen, die Pflanzen- und Tierwelt in ihrem Garten und in ihrem privaten  Umfeld zu erkunden und mit der Kamera festzuhalten. Wer genau hinschaut entdeckt wunderschöne Pflanzen, faszinierende Insekten oder neugierige Vögel - den Motiven sind keine Grenzen gesetzt. Neben dem Spaß an der Teilnahme winken attraktive Preise im Wert von 500 Euro und die Veröffentlichung der Bilder im Rahmen einer Ausstellung.

 

Zugelassen sind Fotografien, die im Jahr 2020 in Rheinhessen und dem Naheland entstanden sind. Bis einschließlich 15. September können pro Teilnehmer/-in maximal 3 Fotos mit jeweils maximal 6 MB unter Fotowettbewerb@NABU-RLP.de eingereicht werden. 

 

Teilnahmebedingungen

 

1.    Teilnahmeberechtigt sind alle Fotoamateure/-amateurinnen aus Rheinhessen und dem Naheland. Ausgenommen sind die Mitglieder der Jury. Die Rechte am Foto müssen beim Teilnehmer/bei der Teilnehmerin liegen und frei von Rechten Dritter sein.

 

 

2.    Zugelassen sind ausschließlich Fotografien, die im Jahr 2020 in Rheinhessen und dem Naheland entstanden sind.

 

 

3.    Pro Teilnehmer/-in können maximal 3 Fotos eingereicht werden. Diese müssen im JPG-Format vorliegen. Die kürzeste Seitenlänge sollte min. 1000 Pixel betragen. Die max. Dateigröße beträgt 6 MB. Einsendungen erfolgen ausschließlich elektronisch an folgende E-Mail-Adresse: Fotowettbewerb@NABU-RLP.de.
Zu jedem eingereichten Foto erbitten wir folgende Angaben:

 

·         Vorname und Name

 

·         Anschrift

 

·         Aufnahmeort und –datum

 

Der Dateiname der eingesandten  Bilddateien muss aus Autorennamen und Bildnummer (1-3) bestehen. Ergänzende Informationen zur Entstehung des Bildes sind willkommen. Mit dem Versand der Bilder erklärt sich der/die Teilnehmende mit den Teilnahme- und Datenschutzbedingungen einverstanden.

 

 

4.    Die digitale Nachbearbeitung der Bilder ist erlaubt, solange der ursprüngliche Charakter des Motives erhalten bleibt. Die wahrheitsgetreue Abbildung dessen, was zum Zeitpunkt der Aufnahme im Bild festgehalten wurde, muss erhalten bleiben. Collagen, Panoramabilder oder HDR-Aufnahmen sind nicht erlaubt. Das Hinzufügen oder Entfernen von störenden Bildelementen oder von Menschen ist ebenfalls nicht erlaubt.

 

 

5.    Der Wettbewerb läuft vom 15. Mai 2020 bis einschließlich 15. September 2020.

 

 

6.    Aus Datenschutzgründen sind Bilder, die Menschen zeigen, vom Wettbewerb
ausgeschlossen.
Die eingereichten Bilder dürfen nicht als obszön, beleidigend, diffamierend, ethisch anstößig, gewaltverherrlichend, pornografisch, belästigend, für Minderjährige ungeeignet, rassistisch, volksverhetzend, ausländerfeindlich, rechtsradikal und/oder als sonst verwerflich anzusehen sein.

 

 

7.    Die Rechte an den eingereichten Bildern verbleiben beim Bildautor. Die Teilnehmer/-innen stimmen jedoch der Speicherung und unentgeltlichen Veröffentlichung im Zusammenhang mit dem Wettbewerb zu. Dazu zählen Präsentationen auf der Homepage www.nabu-rheinhessen.de, in sozialen Netzwerken wie www.instagram.com sowie die Vorstellung der Bilder anlässlich der Preisverleihung und der folgenden Wanderausstellung. Ebenfalls stimmen die Teilnehmer/-innen zu, dass eingereichte Bilder für die Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Wettbewerbs verwendet werden können (beispielsweise Ausstellungsplakate, Kataloge, Faltblätter oder Kalender.

 

Eine etwaige Veröffentlichung erfolgt stets mit Angabe des Bildautors/der Bildautorin („© Vorname Nachname“), es besteht jedoch kein genereller Anspruch auf Veröffentlichung der Bilder. Es steht dem Teilnehmer/der Teilnehmerin jederzeit frei, per Widerruf unter info@nabu-rheinhessen.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurückzutreten.

 

 

8.    Aus den eingesandten Fotos ermittelt eine Jury die Wettbewerbssieger. Diese besteht aus NABU-Mitgliedern mit langjähriger Erfahrung im Bereich Fotografie und Naturfotografie. Für die Bewertung spielen nicht nur Technik und Bildgestaltung, sondern auch Kreativität und Originalität eine Rolle.

 

 

9.    Es gibt folgendes zu gewinnen:
1. Preis: Ein Gutschein für den NABU-Shop im Wert von 200 Euro

 

2. Preis: Ein Gutschein für den NABU-Shop im Wert von 150 Euro

 

3.-5. Preis: Je ein Gutschein für den NABU-Shop im Wert von 50 Euro

 

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

10.  Die Gewinner/-innen werden von der NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe per E-Mail benachrichtigt und auf der Homepage www.nabu-rheinhessen.de sowie in sozialen Medien namentlich veröffentlicht. Die Preisverleihung und Ausstellung der prämierten Bilder erfolgt voraussichtlich im Oktober 2020.

 

 

11.  Die NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe übernimmt keine Haftung für den Verlust oder eventuelle Beschädigungen an den eingereichten Bildern.

NABU Regionalstelle Rheinhessen-Nahe
Langgasse 91, 55234 Albig