Unterstützung gesucht - Mitgliederwerbung für den NABU Bingen und Umgebung

NABU-Werbeteam mit Frank Schernikau (Vorstandsmitglied NABU Bingen) links) und Bardo Petry (Vorsitzender NABU Bingen) rechts). Bild: Christian Henkes
NABU-Werbeteam mit Frank Schernikau (Vorstandsmitglied NABU Bingen) links) und Bardo Petry (Vorsitzender NABU Bingen) rechts). Bild: Christian Henkes

Ausgerüstet mit Informationsmaterial und Argumenten für den Naturschutz wird ein Team von Studierenden im Auftrag des Naturschutzbundes (NABU) in den kommenden Wochen in Bingen, Ingelheim und den Verbandsgemeinden Gau-Algesheim, Sprendlingen-Gensingen und Rhein-Nahe in den Haushalten vorsprechen.

"Es geht uns dabei ausschließlich um die Gewinnung neuer Mitglieder, welche die Arbeit des NABU hier bei uns, landes- und bundesweit dauerhaft unterstützen“, erklärt Bardo Petry, Vorsitzender des NABU Bingen und Umgebung. Das professionelle Werbeteam unter Leitung von Alexandra Linkova sammelt also kein Geld und ist dazu auch nicht berechtigt.Sie tragen im Dienst blaue NABU-Kleidung und können sich ausweisen. Ebenso werden bei den Gesprächen besondere Sicherheitsmaßnahmen aufgrund des Corona-Geschehens selbstverständlich beachtet.

 

Der NABU Bingen und Umgebung freut sich über jede tatkräftige Unterstützung bei dem Erhalt seiner vielfältigen Biotopflächen, seien es Streuobstwiesen, Feuchtwiesen oder Hecken und Gehölze. Auch naturkundliche Exkursionen wie die beliebten Schiffsfahrten am Inselrhein, Vorträge, Kinderaktionen und die Arbeit in verschiedenen Naturschutzgremien sind fester Bestandteil der Vereinsarbeit. Besonderer Schwerpunkt seit einigen Jahren ist der Neubau des großen Naturschutz-Mitmachzentrums in Bingen-Gaulsheim, das zu einem Leuchtturm für die ganze Region werden kann.

 

"Auch wer nicht aktiv mithelfen kann, ist uns sehr willkommen. denn jedes neue Mitglied leistet einen Beitrag zum Erhalt der Natur“, betont Petry. In den vergangenen Monaten haben viele Bürgerinnen und Bürger den Wert der heimischen Natur schätzen gelernt und er hoffe, dass möglichst viele Menschen durch eine Mitgliedschaft diesem Erhalt ihre Stimme leihen.